Zebrano… weitere Namen sind Zingana, Amouk, Allen ele, Izingana, Enuk-Enug (Africa)

Herkunft: Westafrika, besonders Kamerunund und Kongo

Stammform: Zebrano wird bis zu 40 m hoch. Der Stamm ist zwischen 10 m und 20 m lang, astfrei und von 0,5 m bis 1,0 m dick.

Farbe und Struktur des Holzes: Der Splint ist weis bis grau und bis 10cm breit. Das Kernholz ist graubraun, matt glänzend und im Abstand von etwa 5 bis 10 mm von 1 mm breiten, dunkelbraunenbis olivbraunen tangential verlaufenden Streifen durchzogen, die die markante Fladerung verursachen. Die Poren sind mittelgroß bis grob zerstreut. Das Holz weist eine nicht besonders ausgeprägten Wechsedrehwuchs aus. Es ist sehr dekorativ.

Eigenschaften: Die Trocknung gestaltet sich schwierig, das Holz neigt zum Reissen und Verwerfen, die technische Trocknung sollte langsam gesteuert werden. Mäßig schwindent. Vor der Trocknung auffälliger übler Geruch. Das Holz ist Hart und Elastisch.

Bearbeitung: Die Bearbeitung ist mittelschwierig, das Sägen ist erschwert, wechseldrehwüchsige Flächen neigen beim Hobeln zum Ausreissen, schwer spaltbar, relativ gut messer- und schälbar, schnitz- und drechselbar. Verleimungen gelingen gut, gut beiz- und lackierbar.

Verwendungsbereich: für hochwertigsten Möbel- und Innenausbau. Zurück

jede Farbe nach RAL oder NCS ist möglich.

Fenster schließen