Ebenholz… weitere Namen sind Gestreiftes Ebenholz (D), Ebéne Macassar (F), Macassar ebony (GB), Coromandel (NL), Ebano (E), Batoeline, Maitem, Mologotoe, Mojondi (Asien)

Herkunft: Südostasien, Indonesien

Beschreibung: Makassar wird etwa 20 m bis 30 m hoch, die Stämme auf Länfen von 10 m bis manchmal 18 m sind astfrei und bis etwa 0,3 m bis 0,6 m, selten bis zu 0,9 m dick. Der Splint ist mit 6 cm bis 9 cm sehr breit, rosagrau oder blaß rotbraun. Das Kernholz ist schwarz und durch rötlichbraune, tangential nicht immer durchlaufende Schichten ungleichmäßig gestreift, gelegentlich marmoriert. Die Marktrahlen sind sehr fein, gelegentlich als feine weiße Linien in Querschnitten sichtbar. Es ist sehr dekorativ.

Eigenschaften: Das Holz schwindet mässig. Es trocknet langsam und neigt zur Rissbildung und zu Verwerfungen. Der Schleifstaub verursacht Reizungen der Haut, Augen und Lunge.

Bearbeitung: Es ist mit allen Werkzeugen wegen hoher Härte schwierig zu bearbeiten. Werkzeuge stumpfen rasch ab. Bei unregelmässigem Faserverlauf naigt Ebenholz zum Splittern.

Verwendungsbereich:Innenausbau, furnierte hochwertige Möbel und Vertäfelungen.

Information:Es werden etwa 200 Holzarten als Ebenholz bezeichnet, die aus Afrika, Amerika, Asien und Australien kommen. Zurück