Bongossi… 

Herkunft: Westafrika und Zentralafrika. Hauptvorkommen Nigeria bis nach Kamerun, Elfenbeinküste und in den Sümpfen von Sierra Leone.

Stammform: Höhe bis 40 m, Durchmesser bis 2 m.

Farbe und Struktur des Holzes: Das roséfarbene Splintholz hebt sich stark vom edlen Kernholz ab, dessen Färbung von dunkelviolettbraun bis schokoladenbraun mit fleckigen weißen Ablagerungen in de Poren variiert. Meist wechseldrehwüchsig gefasert, manchmal unregelmäßig mit einer groben, ungleichmäßigen Textur. Jahresringe sehr eng. Die Markstrahlen sind sehr fein.

Eigenschaften: Sehr schwierig von Hand zu bearbeiten. Für die maschinelle Verarbeitung sind hartmetallbestückte Werkzeuge zu empfehlen. Schwer zu sägen, stumpft das Werkzeug stark ab. Muß vorgebohrt werden und teilweise nur schwer zu Leimen. Zählt zu den alterungsbeständigsten Hölzern Afrikas und ist resistent gegen Insekten- und Pilzbefall.

Verwendungsbereich: Geeignet als Parkett, Treppen, hochbeanspruchte Konstruktionen. Das Holz eignet sich für Kegelkugeln und Werkzeuggriffe. Zurück