Ob Schrank, Lowboard oder Kommode – es kommt darauf an, dass die Qualität stimmt.

Lassen sich die Türen und Schübe gut öffnen und schließen, gleiten Schiebetüren leicht und flüssig? Ideal für einen besseren Zugriff sind Vollauszüge und Türen, die sich um mehr als 90 Grad öffnen lassen.

Praktisch: Schübe mit Selbsteinzug schließen sich schon durch leichtes Anstoßen. Und eine in den Schrank integrierte Beleuchtung vereinfacht nicht nur die Suche nach Hemd und Abendkleid, sondern sorgt hinter Satiniertem Glastüren auch für eine gemütliche Atmosphäre.

Im Alltag wichtig: Oberflächen und Materialien sollten unempfindlich sein und sich einfach reinigen lassen. Glasflächen und Spiegel lassen Räume größer und weiter erscheinen, müssen aber häufig geputzt werden.

Bei Naturbelassenem Hölzern sollten die Oberflächen regelmäßig geölt werden.

Und wer auf Hausstaub mit Niesanfällen reagiert, sollte bedenken, dass dieser sich in Bettrahmen und Schrankfronten aus Flechtwerk gut absetzen kann.

Außerdem: Könnte es sein, dass Sie noch einmal umziehen? Dann zählt, ob die Möbel sich einfach ab- und aufbauen lassen.

Werner Veeser Schreinermeister